„iGagen“ ist fertig

Endlich! Mein Gagen-Abrechnungsprogramm ist fertig. Na ja, „fertig“ ist vielleicht zu viel gesagt, aber zumindest kann man damit schon komfortabel arbeiten. Ich bin auch schon komplett von Access (Windows) auf meine Lösung umgestiegen. Jetzt kann ich endlich das letzte Windows-Geraffel auf das ich angewiesen war in die Tonne treten!

Bei iGagen handelt es sich um eine FileMaker Runtime, bei der man Termine eingeben, Gagen ausrechnen (Als selbständig, kurzfristig und unständig), Zahlungseingänge kontrollieren, Berichte drucken und exportieren, und alle Daten für die GVL erfassen kann.
Eingescannte Gagenscheine können im Datensatz gespeichert, und den GVL-Daten zugeordnet werden.
Kurzum, eine Komplettlösung für alle Kollegen. Bei Bedarf kann ich auch noch eine Version für Windows erstellen.

Falls jemand Interesse an dem Programm hat, kann er sich per Mail melden.

[Update]

Eine Windows-Version gibt es jetzt auch. Und zumindest auf Windows 7 läuft sie problemlos.

Ach sooo, näheres auch unter www.igagen.de

 

Schreibe einen Kommentar